Aktive Radarerkennung mit einer einzelnen Radareinheit für Containerstapler

Stoneridge-Orlaco führt RadarEye mit einer einzigen Radareinheit ein. Neben den Lösungen von RadarEye für die Heckmitte und Ecken am Heck haben Kunden jetzt die Möglichkeit, eine Einzelversion zu bestellen. Je nach Kundenanforderung kann die Einzelversion beispielsweise an der Rückseite eines Containerstapler integriert werden.

RadarEye® System
Auffahrunfälle und Schäden lassen sich mit dem aktiven Erkennungssystem RadarEye verhindern. Dieses stoß- und vibrationsfeste Radarsystem erkennt Personen und Objekte in Bereichen, die der Fahrer nicht einsehen kann. Dadurch können Unfälle verhindert werden und Fahrer sicherer und effizienter arbeiten.

Präzise Erkennung von Personen und Objekten
RadarEye nutzt die Technik des Doppler-Radars. Dabei wird eine gebündelte Signalwelle ausgesandt und danach die Frequenzänderung des empfangenen Sekundärsignals gemessen. Je nachdem, in welche Richtung sich das Objekt bewegt, wird die empfangene Frequenz höher oder niedriger ausfallen als das ausgesandte Signal. Dank dieses Doppler-Effektes können Personen und Objekte erkannt werden.

Komplettes Set mit einzelner Radareinheit 
RadarEye verwendet eine Kombination aus Radarsignalen und Kamerabildern, sodass der Fahrer ein vollständiges Bild der Umgebung erhält. Zusätzlich zu akustischen Signalen und Kamerabildern befindet sich auf dem Monitor auch ein Overlay, das den Abstand zwischen Objekt und Fahrzeug anzeigt. Das komplette Set von RadarEye mit einzelner Radareinheit besteht aus einem SRD-Sensor, einer Schnittstellenbox mit externem Lautsprecher, Kabel, einem Abschlusswiderstand, einer FAMOS-Kamera und einem SRD-Monitor.

Komplettes Set:
0403160 - Einzelne Radareinheit
0504820 - SRD Schnittstellenbox mit Lautsprecher
0171010 - FAMOS-Kamera 118°
0208871 - Monitor 7 Zoll RLED CAN SRD R6
0301051 - SRD-Kabel 5m M12
0301880 - Kabel 5m UNI

Set mit einzelner Radareinheit für vorhandene MonitoreDie meisten funktionsfähigen Erdbewegungsmaschinen sind bereits mit analogen Rückfahrkameras und Monitor ausgestattet. Diese Systeme sind für die Erweiterung mit RadarEye geeignet. Über die SRD Schnittstellenbox werden Radar-Warnsignale direkt in die Ausgabe auf dem vorhandenen Monitor integriert und akustische Signale hinzugefügt. Dieser Vorgang kann entweder mit einem vorhandenen Stoneridge-Orlaco-Kamerasystem oder mit einem Monitor eines Drittanbieters durchgeführt werden. Erkennungs-Overlays auf den Videobildern ermöglichen es Fahrern, sicherer, zuverlässiger und effizienter zu arbeiten.

Integrationsset:
0403160 - Einzelne Radareinheit
0404700 - SRD-Schnittstellenbox für vorhandene Monitore
0301051 - SRD Cable 5m M12
Ein Adapterkabel zum Anschließen einer Kamera und/oder eines Monitors eines Drittanbieters an die SRD Schnittstellenbox ist nicht in diesem Set enthalten.

Für weitere Informationen wenden Sie sich an unseren Spezialisten oder besuchen Sie www.orlaco.de/radareye

Kontaktieren Sie uns