12. Nov bis zu 18. Nov, AGRITECHNICA 2017, Hanover (DE), Halle 15 Stand K17

Orlaco nimmt vom 12. bis zum 18. November 2017 an der Agritechnica in Hannover teil. Die Weltleitmesse für Landtechnik findet alle zwei Jahre statt und umfasst mehr als 2.900 Aussteller in 23 Hallen. Sieben Tage lang bietet die Agritechnica ein internationales Podium für Neuheiten und Innovationen auf dem Gebiet der Argrartechnik. Die innovativen Sichtlösungen von Orlaco passen perfekt zum Messethema „Wo Innovation zählt“.

Ethernet-Kamera EMOS als Grundlage der Bildverarbeitung
Orlaco stellt auf der Agritechnica die neue EMOS 2-Wire (BroadR-Reach) Ethernet-Kamer und die WISR-Konnektivitätsbox für Drahtlosübertragung und -empfang vor. Gemeinsam mit der bereits eingeführten EMOS 4-Wire Ethernet-Kamera bildet die neue High-Speed-Ausrüstung die Grundlage für eine kosteneffiziente Sichtlösung für Landmaschinen. Sie erleichtert nicht nur die Arbeit des Bedienpersonals, sondern ermöglicht auch Videoverbindungen zwischen Fahrzeugen. Das fördert Sicherheit und Produktivität und erschließt ungeahnte neue Möglichkeiten für die moderne Bildverarbeitung.

Orlaco präsentiert darüber hinaus auch das aktuelle Angebot an Kameramonitor-Systemen für die Landwirtschaft, darunter die Kompaktkameras HMOS HD und FAMOS sowie das Erkennungssystem RadarEye.

Das Orlaco-Messeteam steht bereit, um Ihre Fragen zu beantworten und maßgeschneiderte Lösungen zu besprechen. Weitere Messeinformationen finden Sie auf der Agritechnica-Website.

Neue Videos