CornerEye… Aus der Sicht von Bakker & Schilder und Gomes Noord-Holland

Als eines der ersten niederländischen Transportunternehmen hat Bakker & Schilder seine neuen LKW mit CornerEye® ausgestattet. Diese von Orlaco entwickelte und hergestellte Sichtlösung wurde offiziell als Ersatz für Front- und Seitenspiegel zugelassen. Das Sichtfeld der Kamera übersteigt Klasse V und VI und trägt so zur Sicherheit im Straßenverkehr bei.

„Unsere Fahrer sind zufrieden“, konstatiert Piet Bakker, CEO des nordholländischen Unternehmens. „Ihnen gefällt besonders, dass sie nun präziser manövrieren können. Jedes Detail wird auf dem Display dargestellt. CornerEye ermöglicht auch bei Dunkelheit eine optimale Sicht.“

Optimale Sicht in dichtem Verkehr
Das ist kein unnötiger Luxus, wenn man wie Bakker & Schilder in den verkehrsreichsten Gegenden der Niederlande unterwegs ist. Auf ihrem Weg zu Einzelhandelskunden begegnen die Fahrer komplexen Verkehrsverhältnissen. Dank dem auf dem Mercedes-Benz Actros installierten CornerEye-System haben sie einen besseren Überblick. „Natürlich weiß man nie, was man verhindert, aber dieses System trägt auf jeden Fall zur Sicherheit bei“, sagt Bakker.

Einfacheres Einfädeln auf internationalen Straßen
Auch auf internationalen Straßen ist das Kamerasystem eine willkommene Ergänzung. In Belgien erfolgt das Einfädeln im Kolonnenverkehr beispielsweise streng nach dem Reißverschlussverfahren. Wer diese Vorfahrtregelung beim Einordnen missachtet, riskiert eine Geldstrafe. „Ein zweites Paar Augen für den toten Winkel ist in einer solchen Situation sehr nützlich“, meint Bakker. Zudem ist die Kamera in der Waschanlage unempfindlicher als ein Spiegel, und das aerodynamische Design trägt zu Kraftstoffeinsparungen bei. „Wir sind sehr zufrieden“, sagt Bakker.

Weniger Schäden führen zu geringeren Gesamtbetriebskosten
Die neuen LKW von Bakker & Schilder wurden von Gomes Noord-Holland geliefert. Account Manager Bart Smit empfahl die Kameras von Orlaco. Der Grund? „Unsere LKW sind sauber, sparsam, und die Kosten pro Kilometer sind geringer als bei den Mitbewerbern. Aber auch beim Thema Sicherheit wollen wir die Nase vorn haben. Vor allem wollen wir das Unfallrisiko senken. Außerdem haben Schadensfälle enorme Auswirkungen auf die Gesamtbetriebskosten eines LKWs. Anders gesagt: Schadensvermeidung bedeutet Gewinn.“

Premium-Marke, attraktives Produktsortiment, schnelle Lieferung
Laut Smit gehört Orlaco zu den führenden Anbietern im Bereich Sichtlösungen. „Orlaco ist für uns ein ausgezeichneter Partner. Das Unternehmen erfüllt die Wünsche und Anforderungen unserer Kunden und konnte schnell liefern. Das Produktsortiment ist unglaublich gut. Die Kamera ist am LKW intelligent positioniert, robust und beeinträchtigt das Erscheinungsbild nicht. Außerdem passt Orlaco als Premium-Marke perfekt zu Mercedes-Benz.“

Neue Videos