Stoneridge-Orlaco führt aktives Abbiegeassistenzsystem SideEye™ ein

Stoneridge-Orlaco bietet mit „SideEye“ ein aktives Kamera- und Radarerkennungssystem, das tote Winkel reduziert und die Sicherheit erhöht. Das Abbiegeassistenzsystem macht den Fahrer aktiv auf Radfahrer, Fußgänger oder andere Verkehrsteilnehmer im toten Winkel des Lkws aufmerksam. SideEye erhöht daher die Sicherheit gefährdeter Verkehrsteilnehmer im Stadtverkehr.

SideEye ist ein durch das Kraftfahrt-Bundesamt (KBA) zugelassenes Abbiegeassistenzsystem. Das Warnsystem für tote Winkel besteht aus einer Kombination aus Radarsignalen, Audiosignalen und Kamerabildern. Darüber hinaus weist ein Overlay auf dem 7-Zoll-Display im Blickfeld des Fahrers auf Verkehrsteilnehmer im toten Winkel hin. SideEye macht Fahrer mit optischen und akustischen Warnungen auf andere Verkehrsteilnehmer im Erkennungsbereich an der Beifahrerseite des Lkws aufmerksam. Das System warnt nicht nur bei niedrigeren Geschwindigkeiten beim Abbiegen im Stadtverkehr, sondern erkennt andere Verkehrsteilnehmer auch beim Spurwechsel bei höheren Geschwindigkeiten.

Erweitertes Kamera- und Radarsystem für erhöhte Sicherheit
Eine Kamera an der Beifahrerseite deckt den toten Winkel neben dem Fahrzeug ab. Die Nahbereichsradar-Einheit ist direkt oder nahe am Heckkotflügel montiert. Die Kombination aus hochwertigen Kamerabildern und Radarsignalen bietet dem Fahrer zwei zuverlässige Systeme für die Bereitstellung der erforderlichen Informationen. SideEye funktioniert auch bei schlechten Sichtverhältnissen einwandfrei und hält dank der robusten Bauweise selbst widrigster Witterung stand. Durch die Sicht auf den toten Winkel können Fahrer problemlos und sicher arbeiten und in jedem Verkehrsszenario mühelos manövrieren. Dies erhöht die Sicherheit von Fahrern und anderen Verkehrsteilnehmern im Umfeld des Lkws.


Integration von SideEye in bestehende Systeme
Einige Lkw sind bereits mit einem HMI-Display ausgestattet. Diese Systeme können unter Verwendung des SRD-Schnittstellenkastens von Stoneridge-Orlaco um SideEye erweitert werden. Über die Schnittstelle werden Radar-Warnsignale direkt in die Ausgabe auf dem vorhandenen Monitor integriert – über Overlays und akustische Signale. Dieser Vorgang kann entweder mit einem vorhandenen Stoneridge-Orlaco-Kamerasystem oder mit einem eigenen HMI-Display durchgeführt werden. Erkennungs-Overlays auf den Videobildern ermöglichen es Fahrern, sicherer, zuverlässiger und effizienter zu arbeiten.

Bitte kontaktieren Sie uns für weitere Informationen über den aktiven Abbiegeassistenten SideEye oder laden Sie hier unsere Produktbroschüre (pdf)Fordern Sie ein Angebot über unsere Website an oder finden Sie einen Händler in Ihrer Nähe über die Händlersuche

Weitere Informationen zu SideEye