Tote Winkel bei Baggern mit digitalem RearView-Kamerasystem im Blick

Der Baggerfahrer hat mit dem Hydraulikarm an der rechten Seite und dem Motor- und Pumpenraum hinter der Kabine eine eingeschränkte Sicht auf den Raum neben und hinter der Maschine. Durch die Montage eines digitalen Kamera-Monitor-Systems hat der Fahrer dann eine optimale Sicht auf den Arbeitsbereich rundum die Maschine.

Optimale Sicht mit nur einer Kamera
Das neue digitale Kamera-Monitor-System von Stoneridge-Orlaco besteht aus einer digitalen hochauflösenden HMOS-Hochleistungskamera und einem digitalen HD-HLED-Monitor in 7“. Dank des 180°-Weitwinkelobjektivs wird mit einer einzigen Kamera sowohl die Seite als auch die Rückseite bildlich dargestellt. Dadurch hat der Fahrer jederzeit eine gute Sicht auf Personen, Fahrzeuge und andere Hindernisse um sein Fahrzeug herum. Mit einer Rückfahrkamera auf einem Bagger kann der Fahrer nicht nur sicherer rückwärts fahren, sondern hat auch eine bessere Sicht auf den Arbeitsbereich beim Drehen. In einer Gefahrensituation kann dadurch sofort eingegriffen werden.

Digitale Qualität
Für die HMOS-Kamera und den HLED-Monitor wird die GMSL-Technologie verwendet. Die Abkürzung GMSL steht für Gigabit Multimedia Serial Link und bezeichnet eine Technologie, bei der das Videosignal digital und unkomprimiert über ein Koaxialkabel übertragen wird. Dank der Gigabit-Verbindung und der hohen Bandbreite ist mit GMSL die Übertragung digitaler HD-Videodaten für Fahrzeuge möglich. Da das Videosignal unkomprimiert verschickt wird, sind Verzögerungen ausgeschlossen. Das Bild wird in Echtzeit und verzögerungsfrei auf dem Monitor angezeigt. Und dank der digitalen Qualität wird die Situation rund um das Fahrzeug haarscharf abgebildet.

Produktspezifikationen

  • Echtzeit
  • Hochauflösend
  • Stoß- und vibrationsfest
  • Wasserdicht IP67, IP69K
  • Betriebstemperatur -30 °C bis +75 °C (-22 °F bis +167 °F)

Haben Sie weitere Fragen?
Sie möchten mehr über dieses Kamerasystem wissen oder ein Angebot einholen? Oder benötigen Sie weitere Informationen über alternative RearView-Lösungen? Nehmen Sie Kontakt mit unseren Spezialisten auf!

Konfigurieren Sie Ihr eigenes System