CornerEye

Tote Winkel im Umkreis von Lkws gehören der Vergangenheit an – dank des neuen Kameramonitorsystems CornerEye. Das revolutionäre System vereint digitale Technologie und wirkungsvolle Anwendung. CornerEye deckt ein Sichtfeld ab, das den Anforderungen der Sichtklassen V und VI mühelos gerecht wird.

Das System ist mit einem Weitwinkelobjektiv ausgestattet, das in Kombination mit hochmoderner Technologie ein Sichtfeld von 270 Grad ermöglicht. Dies kommt einer Revolution in der Lkw-Branche gleich, denn mit diesem System hat jeder Lkw-Hersteller die Möglichkeit, von der Verpflichtung zur Verwendung von Rückspiegeln gemäß der Spiegelrichtlinie R46 befreit zu werden. Mit CornerEye verschaffen Sie sich ein vollständiges und detailliertes Bild von der Umgebung – durchgehend und in Echtzeit! Die HD-Kamera erfasst jedes Detail, und der hochauflösende HD-Monitor gibt es präzise wieder.

Mehr Sicherheit
Fördern Sie die Sicherheit des Fahrers und anderer Verkehrsteilnehmer. Senken Sie die Anzahl an Schäden und Unfällen, die durch tote Winkel verursacht werden. Das „zusätzliche Augenpaar“, das dank seiner hohen Lichtempfindlichkeit auch im Dunkeln und bei Schlechtwetter hellwach bleibt, ist selbst bei extremer Kälte oder widrigen Umständen absolut zuverlässig. Die Kamera ist wasserdicht (IP69K) sowie stoß- und vibrationsfest.

Einhaltung technischer Vorschriften
Das System ist speziell für Lastwagen und schwere Maschinen konzipiert und erfüllt dank seines robusten Designs auch die strengsten technischen Anforderungen. Hergestellt gemäß den anerkannten Qualitätsstandards ISO/TS 16949:2009 und ISO 9001:2008 sowie in Übereinstimmung mit der CE-Kennzeichnung. Genehmigt nach der anspruchsvollen Regelung R10. Das System verursacht keine Störungen und kann nicht durch elektromagnetische Felder gestört werden. Mit der Entwicklung dieses Systems bleibt Orlaco der Vision treu, tote Winkel ins Sichtfeld zu rücken, und setzt neue Standards.


Technik
Ein CornerEye-System von Orlaco besteht aus Kamera (Input), spezielle Kamerahalterung, Anschlusskabel (Durchfuhr) und Monitor (Output). Alle CornerEye-Systeme sind 4-polig + Koax (DigiCoax) ausgestattet: mit einer 4-poligen DigiCoax HMOS Orlaco-Kamera, einem 4-poligen DigiCoax Orlaco-Kabel und einem Orlaco-Monitor mit einem 4-poligen DigiCoax Videokabel.

Jeder Orlaco HLED Monitor verfügt über zwei feste Kabelverbindungen: ein Videokabel zum Anschluss der HMOS Kamera und ein Netzkabel. Jedes System wird mit Strom versorgt, indem der Monitor mit zwei Stromzufuhrdrähten an der Netzversorgung des Fahrzeugs angeschlossen wird.

CornerEye-Kamera
Orlaco verwendet für das CornerEye-Kamera-System eine 180 HMOS-Kamera. Diese HMOS Orlaco-Kamera ist in einer speziell von Orlaco konstruierten Halterung, welch einfach am Fahrzeug zu befestigen ist. Weil wir mit unterschiedlichen Höhen und Art der Lastkraftwagen zu tun haben, empfehlen wir Ihnen Kontakt aufzunehmen mit Orlaco um die Möglichkeiten zu besprechen. Orlaco bietet eine Montagelösung für jede Marke und jeden Typ.

Kabel
Die DigiCoax Kabels wurden von Orlaco speziell entwickelt und zeichnen sich durch hervorragende Eigenschaften aus. Die in verschiedenen Längen erhältlichen 4-polig + Koax Kabel können für jedes Orlaco 4-polig DigiCoax Sichtsystem verwendet werden.

Monitor
Orlaco hat einen 10-Zoll HD Automotive HLED-Monitor und sind nur verfügbar als Desktopmodell. Die Desktopmonitore lassen sich mit verschiedenen, mehrfach einstellbaren Halterungen einfach am Armaturenbrett, A-Säule oder anderswo in der Fahrerkabine montieren.

Aktuelle Nachrichten