9. – 12. April, Modex 2018, Atlanta (US), Stand 946

Orlaco ist vom 9. bis einschließlich 12. April auf der Modex-Messe in Atlanta in den USA vertreten. Die Modex ist die Messe für interne Logistik, die Besucher aus der ganzen Welt anzieht. Das diesjährige Thema der Messe lautet „Futureproof your Supply Chain“. Im Rahmen dieses Themas werden die neuesten Trends und Innovationen im Bereich interne Logistik vorgestellt.

Zukunftssicherheit wird Realität
Orlacos Beitrag zum genannten Thema besteht in der Präsentation der Ethernet-Kamera EMOS, die in HMIs integriert wird. HMIs kommen immer öfter bei Lagerfahrzeugen zur Anwendung, und durch die Integration von Kamerabildern werden die Fahrzeuge zukunftssicher. Die Integration mit dem HMI wird über die Ethernet-Technologie der Kamera ermöglicht, was einen zusätzlichen Monitor überflüssig macht. Die Fahrzeugkabine bleibt dadurch übersichtlich und das äußere Sichtfeld des Fahrers so groß wie möglich.

Sicherheit an erster Stelle
Unter den neuesten Trends bleibt die Sicherheit das Thema Nummer eins für Orlaco. Mit den neuen digitalen Kameras können tote Winkel noch besser erfasst und Unfälle vermieden werden. Darüber hinaus sorgen die Kameras für leichteres Arbeiten, da auf dem Monitor alle Vorgänge beim Aufnehmen und Abstellen von Material bequem verfolgt werden können. Das sichtbedingte Aus-dem-Fahrzeug-Lehnen oder Nach-oben-Blicken gehört damit der Vergangenheit an. Dies sorgt zudem für mehr Effizienz, was in der internen Logistik ein zentraler Aspekt ist.

Orlaco präsentiert auf der Modex auch sein aktuelles Produktsortiment an Kameramonitorsystemen für die interne Logistik, darunter die Kompaktkamera FAMOS und das Erkennungssystem RadarEye. Entdecken Sie unsere Sichtlösungen am Stand 946. Das Orlaco-Messeteam steht bereit, um Ihre Fragen zu beantworten und maßgeschneiderte Lösungen zu besprechen.

Weitere Informationen zur Messe finden Sie auf der Modex-Website.

Neue Videos