Stoneridge-Orlaco präsentiert digitalen Ethernet-Monitor 29. März 2021

Stoneridge-Orlaco präsentiert den neuen 7-Zoll-ELED. Der digitale Ethernet-Monitor ergänzt das Ethernet-Portfolio und ist ideal für digitale Ethernetkameras und die Integration mit Radar.

Der neue 7-Zoll-ELED-HD-Monitor bietet mit seiner hohen Auflösung ein gestochen scharfes Bild, sodass der Fahrer optimale Sicht auf die Arbeitsumgebung hat. Dank des kompakten Formats ist der ELED bestens für Sichtlösungen für Baumaschinen, Hebekräne, Lkws, Busse und Gabelstapler geeignet. So kann der Monitor zusammen mit einer EMOS-Kamera als Digital RearView, Digital FrontView und Digital SideView verwendet werden.

Den 7-Zoll-ELED gibt es in vier Varianten. So ist der Monitor mit Fast Ethernet und mit Automotive Ethernet BroadR-Reach verfügbar. Von diesen Varianten gibt es auch SRD-Versionen, sodass Radar in den ELED integriert werden kann. Alle Varianten haben ein integriertes QuadView-System, wodurch bis zu vier verschiedene Kameras gleichzeitig im Bild angezeigt werden können. In Zukunft wird es auch möglich sein, per WiSR Bilder drahtlos von der Kamera an den Monitor zu senden.

Geeignet für Einsätze unter widrigen Bedingungen
Der Monitor ist aus hochschlagfestem Thermoplast für die Automobilindustrie gefertigt. Zum Schutz des Bildschirms hat der High-End-Monitor ein verstärktes Abdeckglas mit integriertem kapazitivem Tastenfeld. Dadurch ist der ELED wesentlich stabiler und einfacher zu reinigen. Der Monitor ist stoß- und vibrationsfest, staubdicht und gegen das Eindringen von Wasser geschützt (IP65). Dank der Betriebstemperatur von -30 °C bis +70 °C, der hochwertigen industriellen Komponenten und des kompakten Formats ist der 7-Zoll-ELED bestens für professionelle Anwendungen und einen dauerhaften Einsatz geeignet.

Integration mit Radar
In die SRD-Varianten des ELED kann Radar einfach integriert werden, sodass der HD-Monitor mit dem aktiven Erkennungssystem RadarEye von Stoneridge-Orlaco kombiniert werden kann. Dieses stoß- und vibrationsfeste Radarsystem erkennt Personen und Objekte in Bereichen, die der Fahrer nicht einsehen kann. Zusammen mit einem digitalen Kamera-Monitorsystem sorgt RadarEye dafür, dass der Fahrer eine komplette Übersicht über seine Umgebung hat, sodass er souveräner und sicherer arbeiten kann.

Komplettes Ethernet-Portfolio
Mit dem 7-Zoll-Monitor besteht das digitale Ethernet-Produktportfolio aus digitalen EMOS-Kameras mit Bildwinkeln zwischen 30° und 180°, Kabeln mit wasserdichten, angegossenen Steckern und einer robusten Schaltanlage. Der ELED funktioniert auch mit der zweiten Generation von HD-E Zoom, die später im Jahr vorgestellt wird. Ende des Jahres folgt auch die 10-Zoll-Variante des ELED.

Möchten Sie mehr über den digitalen 7-Zoll-ELED-Ethernet-Monitor erfahren? Dann wenden Sie sich an unsere Spezialisten oder fordern Sie ein Angebot an:

Fordern Sie jetzt Ihr Angebot an!